Der Lichtschacht im Herbst

So schnell der Sommer wieder vorbei geht, so bald zieht der Herbst ins Land. Hausbesitzer und Mieter machen sich Gedanken, wie der Garten und das Haus vor der kalten Jahreszeit geschützt werden kann. Die trüben Tage, das nass-kalte Wetter und der Nebel machen nicht wirklich Lust auf Gartenarbeit, aber bestimmte Tätigkeiten sollten noch einmal durchgeführt werden. Die kahler werdenden Bäume verraten schon, dass gerade jetzt sehr viel Laub und Schmutz durch die Luft gewirbelt wird. Die alles in allem graue Umwelt, der Regen und die Verwehungen hinterlassen ihre Spuren. Rechtzeitig vor dem Einzug des Winters sollten also einige Kontrollen und gegebenenfalls Reparaturen durchgeführt werden.

Die Lichtschachtabdeckung auf den Kellerschächten ist da nur ein Teil der zu überprüfungswürdigen Faktoren. Eine Lichtschachtabdeckung ist üblicherweise dicht mit dem Lichtschacht verbunden, so dass so gut wie kein Wasser zwischen die Spalte laufen kann und der Lichtschacht als solches dicht und trocken bleibt. Da z. B. die Lichtschachtabdeckung AcryProtect® keinen großen Aufwand bei der Montage erfordert, ist sie auch für die ab und zu wiederkehrenden Reinigungsarbeiten einfach zu demontieren. Da der Lichtschacht ein optisch schöner Bestandteil des Hauses sein soll, eignet sich gerade das Ende des Sommers und der beginnende Herbst gut, um diese Arbeiten durchzuführen. Eine schräg an der Außenmauer montierte Lichtschachtabdeckung kann dazu mit einem Lappen und etwas Wasser abgewischt werden, und fest auf dem Kellerschacht montierte Abdeckungen können zunächst von losem, groben Schmutz befreit werden, und dann zusätzlich feucht gesäubert werden. Zwar suchen sich kleinere Tiere gerne Unterschlupf Möglichkeiten, die Lichtschachtabdeckung AcryProtect® ist dazu aber denkbar ungeeignet, da sie den Insekten und Kleintieren keine Möglichkeit gibt, den Eingang ins warme Haus zu finden. Da es in den letzten Jahren einen bemerkenswerten Trend zur Nutzung von Kellerräumen als Wohnraum gibt, kommt dem Lichtschacht und dessen Fensterfunktion natürlich auch eine größere Bedeutung zu. Der Lichtschacht und die Verbindung zur Lichtschachtabdeckung ist nicht nur eine Lüftungsöffnung für einen ungeliebten und ungenutzten Raum.

In unserem Onlineshop unter www.acrysales.de finden Sie eine Vielzahl von Lichtschachtabdeckungen aus Acrylglas.

Da die Lichtschächte in ihren Maßen und Gegebenheiten oft unterschiedlich sind und nur selten der Norm entsprechen, werden die Abdeckungen immer auf Maß gefertigt. Auf diese Weise sind jedoch auch Sonderlösungen möglich, denen aber eins gleich ist: sie sind pflegeleicht und anspruchslos und passen sich optimal in das Gesamtbild ein. Somit werden seit der funktionalen und auch ästhetischen Verbesserung der Lichtschachtabdeckungen die Kellerräume besser und ansprechender nutzbar. Die Lichtschachtabdeckung AcryProtect® passt sich perfekt in das Gesamtbild des Gebäudes an und macht den bis dato vernachlässigten und ungeliebten Kellerschacht zu einem begehbaren und sogar nutzbaren Teil des Hauses. Der Lichtschacht bietet eine höchst repräsentative Außenansicht und die Kellerräume bleiben trocken und vor Eindringlingen in Form von Wasser, Schmutz, kleinen Tieren, Sand und Spinnengewebe geschützt. Aus diesem Grund sollet man etwa zwei mal pro Jahr die Reinigung der Lichtschachtabdeckung mit in die Gartenarbeit einbeziehen, gerade der Herbstbeginn und der Frühlingsbeginn eignen sich hervorragend dafür.

Ob das Acrylglas der entsprechenden Lichtschachtabdeckung dabei milch- oder klarglasartiger erscheint, der Pflegeaufwand bleibt der gleiche. Das witterungs- und UV-beständige Material ist immer pflegeleicht und anspruchslos, daher ist es auch nur eine Tätigkeit von ein paar Minuten, um den Lichtschacht fit für den Herbst zu machen.