Kellerlichtschacht

Lichtschachtabdeckung KellerschachtabdeckungDer Kellerlichtschacht ist ein eher stiefmütterlich behandelter Bestandteil des Hauses, der den Sinn hat, Licht und Luft zu den tiefer als der Bodengrund liegenden Keller Fenstern zu lassen. Normalerweise liegen die Kellerfenster des Gebäudes tief, daher weisen auch sie besondere Bauweisen auf, um einerseits einen ausreichenden Lichteinfall zu gewährleisten, andererseits sollen durch sie aber keine unerwünschten Einwirkungen von Außen, wie zum Beispiel Erdreich und Wasser zulassen.

Noch bis vor einigen Jahren wurde der Kellerschacht oder Lichtschacht zu jedem einzelnen Kellerfenster gemauert oder in Form einer gegossenen Betonwanne angefügt. Praktikabeler ist jedoch die Lösung, Lichtschächte aus Kunststoff her zu stellen. Sie sind an sich einfacher zu verbauen, sind wasserundurchlässig und äußerst langlebig, da der Kunststoff auch in nassem Erdreich nicht verrottet. Man kann Kellerschächte aus Kunststoff leicht reinigen, was wichtig ist, falls sich durch Erde, Laub und toten Insekten, die in sie hinein fallen, Ablagerungen bilden. Diese könnten den Abfluss von Regen- oder Schmelzwasser verlangsamen oder stoppen und so Schäden am Haus durch Staunässe fördern. Ein Kunststoff Lichtschacht ist beim Bau des Hauses auch nicht so teuer wie zum Beispiel ein Lichtschacht Beton.

Allerdings hat auch der Lichtschacht aus Beton gewisse Vorteile. Die Belastbarkeit dieser gegossenen Lichtschächte ist besonders hoch. Damit weisen sie eine sehr lange Lebensdauer auf. Auch ein Kellerschacht aus Beton kann flexibel in seiner Größe sein, muss sich lediglich noch zum Bau transportieren lassen. Nicht alle Kellerschächte sind in Standardmaßen geplant, und besonders große Lichtschächte müssen daher auch entsprechend höheren Belastungen Stand halten. Auch der Beton Lichtschacht ist leicht zu montieren.

Gemauerte Lichtschächte findet man heute eher selten. Nur dort, wo absoluter Wert auf Handwerk beim Bau des Hauses gelegt wird und möglichst natürlich gebaut werden soll, werden Kellerschächte auch heute noch gemauert. Der Nachteil dieser Variante liegt in der relativen Anfälligkeit der damit im Erdreich verwendeten Materialien, Grundwasser, Regenwasser und Sicherwasser wird sich früher oder später seinen Weg suchen, was den gemauerten Kellerlichtschacht zu dem mit der kürzesten Lebensdauer macht.

In unserem Onlineshop unter www.acrysales.de finden Sie eine Vielzahl von Lichtschachtabdeckungen aus Acrylglas.

Egal, für welche Lösung der Bauherr sich entscheidet, ein Kellerlichtschacht sollte immer mit einer Lichtschachtabdeckung oder Kellerschachtabdeckung abgedeckt werden, damit alte Blätter, kleine Tiere, Insekten, Regen- und Schmelzwasser keinen Weg zum Kellerfenster finden. AcryLive® Lichtschachtabdeckungen sind bestens dazu geeignet, genau diese Aufgaben zu erfüllen. AcryLive® Lichtschachtabdeckungen fügen sich optimal in das gesamte Erscheinungsbild des Hauses ein und stellen mit ihrer sicheren und leicht zu montierenden Bauweise sicher, dass ungebetene Einwirkungen von Außen nicht in den Kellerlichtschacht gelangen können. Die verschiedenen Ausführungen können auf alle Größen angepasst hergestellt werden, so dass jeder Kellerlichtschacht mit den AcryLive® Lichtschachtabdeckungen abgedeckt werden kann, und das unabhängig davon, aus welchem Material oder welcher Herstellungsweise der Kellerschacht hergestellt wurde. Sie können sowohl in schräger Variante, als auch als glatt mit dem Bodengrund abschließende Modelle gefahrlos und einfach auf oder über dem Lichtschacht Kunststoff montiert werden. Acryl in Verbindung mit dem Trägergestell aus Aluminium macht aus den Lichtschachtabdeckungen ein optisches Highlight am Haus, das zudem sehr effektiv das Regenwasser, Laub, Insekten oder kleine Tiere fern hält. AcryLive® Lichtschachtabdeckungen eignen sich für jeden Lichtschacht oder Kellerschacht  und können auch an alten Häusern im Nachhinein angebracht werden. AcrySales – für Sie in München, Rosenheim, Augsburg, Traunstein, Innsbruck, Salzburg